matomo image Quinteto Astor Piazzolla - St. Pölten Konkret Zur Navigation Zum Inhalt
Flyer
Bild (NÖKU): Cristian Welcomme

Quinteto Astor Piazzolla

Festspielhaus St. Pölten

Fr 21.01.2022 ab 19:30 Uhr

EUR 45, 39, 34, 28, 12


Festspielhaus


Beschreibung

Musik/Tango Nuevo Das musikalische Erbe Astor Piazzollas lebt! Seit über 20 Jahren ermöglicht das Quinteto Astor Piazzolla, die Musik des großen Meisters originalgetreu zu erleben. Als einzige Formation, die Zugriff auf den gesamten künstlerischen Nachlass des argentinischen Komponisten hat, ergründen die fünf brillanten Musiker die Vielfalt eines grandiosen Gesamtwerks. Von klassischer Musik nachhaltig beeinflusst, schuf Piazzolla einst ein revolutionäres klangliches Kaleidoskop aus mitreißenden Rhythmen und melodischer Diversität rund um die zentrale Idee des Tango Nuevo. Seine Gabe, die Charakteristika eines regionalen, folkloristischen Stils in große Arrangements zu weben, ist Musterbeispiel für die Verschmelzung von Genres. Jene anspruchsvollen Harmoniestrukturen wirken in der Bearbeitung des Quintetts emotional und frisch. So überrascht und fasziniert Piazzollas Werk wie eh und je – und ist seiner Zeit damals wie heute voraus.

BESETZUNG
Pablo Mainetti Bandoneon, Serdar Geldymuradov Violine, Nicolás Guerschberg Klavier, Daniel Falasca Kontrabass, Armando de la Vega Gitarre, Julián Vat Musikalische Leitung

RAHMENPROGRAMM
Einführung×Einführung 21/01


Karte