Zur Navigation Zum Inhalt
Eventkalender

Veranstaltungen in deiner Nähe finden

Flyer
Bild: IMA
Flyer

Kurator:innenführung mit allen anwesenden Künstler:innen um 17:00 Uhr

Ausstellung/Museum

Stadtmuseum St. Pölten

Prandtauerstraße 2, 3100 St. Pölten, Österreich

Do 01.12.2022 ab 17:00 Uhr (weitere Termine anzeigen)

€5,-/ ermäßigt €3,-


Stadtmuseum St. Pölten

martina.luef@st-poelten.gv.at

027423332643


Event-Webseite


Beschreibung

Aufruf zur digitalen Selbstverteidigung
Diese Welt bewegt sich in einer unglaublichen Geschwindigkeit auf eine absolute Monopolisierung der globalen digitalen Player zu. Ein Zustand den es in der Geschichte der Menschheit noch nie gegeben hat. Milliardenschwere Unternehmen in der Digitalwirtschaft treten eine Weltherrschaft an, die in China bereits mit einer monolithischen politischen Macht verknüpft ist. Das Gold – Daten. Das Resultat – die totale Kontrolle, eine von Algorithmen errechnete Bedürfnisschaffungsmaschinerie und der Verlust jeglicher Privatsphäre.
Mit Kunstobjekten, interaktiven Installationen, Objekten aus der Sammlung des Museums, Workshops, Performances, Artist Talks und Vorträgen vermittelt die Ausstellung entlang dieser Begriffe einen Blick hinter die Oberflächen und gibt mit dem dazu erscheinenden Handbuch Anleitungen zur digitalen Selbstverteidigung.

Im Teamsport erobern wir uns die Autonomie in der Nutzung unserer geliebten Werkzeuge zurück!

La Loma and Tactical Tech, Marlene Lerperger, Daniel Kranewitter, Karin Kaiser, Karin Kaiser, Martin Nadal, Caroline Buttet, Danja Vasiliev, Julian Oliver, Gisela Schmalz, Seppo Gründler, Ushi Reiter, Eva Ursprung, Gerda Lampalzer


Eine Kooperation mit:
Tactical Tech
Büro für Diversität St. Pölten
NDU St. Pölten
FH St. Pölten
Stadtmuseum St. Pölten

Projektleitung: Elisabeth Schimana / Advisory Board: Seppo Gründler _ Eva Ursprung _ Tassilo Pellegrini _ Martina Eigelsreiter / Ausstellungsdesign: Christian Herzog _ Serdar Songür / Audiodesign: Elisabeth Schimana _ Seppo Gründler / Grafikdesign: Nora Bischof _ Andreas Rathmanner / Vermittlung: Klaudia Zotzmann-Koch / Übersetzung: Kimi Lum _ Jacqueline Csuss / Organisation: Anita Hofmann