Zur Navigation Zum Inhalt

Beschreibung

STEFANIE WERGER auf Abschiedstournee "Langsam wea i miad"

2022 wird Stefanie Werger noch einmal die schönsten, von ihr so geliebten Konzertbühnen Österreichs betreten. Sie kommt nicht mit leeren Händen, denn die beliebte Sängerin mit der unverwechselbar rauchigen Stimme wird ihr Album präsentieren. „Langsam wea i miad“ ist nicht nur der Titel ihrer CD, sondern auch ihrer Tournee, auf der sie auch viele ihrer beliebten Langzeithits interpretieren wird.
„…es is Zeit, dass i geh“ singt sie in ihrem berührenden Abschiedslied, aber für uns wird Steffi immer „Stoak wie a Felsen“ bleiben, weil auch ihre Lieder bleiben werden.

Neue CD „Langsam wea i miad“
Der Titel des wohl letzten Albums von Stefanie Werger klingt nach Abschied. Es ist ein Herzensprojekt der bald siebzigjährigen Künstlerin, mit dem sie ihre wichtigsten Anliegen wortstark auf den Punkt bringt.

„Die Erde hat Fieber“ steht zu Recht an erster Stelle in der Reihung ihrer sechs neuen Lieder. Damit unterstreicht sie die Dringlichkeit, unseren wunderbaren Planeten zu retten.

Mit „Kamasutra“ versprüht die Steirerin ihren köstlichen Humor, den man auf keinem ihrer Alben missen mochte. Dazu gibt es auch ein herrliches Comic-Video mit molliger Konkubine.

Von purer Gänsehaut wird man bei Steffis Liebeslied „Kumm wieder z‘ruck“ getragen. Sie singt es mit ihrer schönen, tiefen Stimme so zart und behutsam, als hätte sie Angst, die Poesie zu stören.

Über die Gier singt sie, über Frauen, die nie den Mut fanden, sich von ihrem Lebenstyrannen zu trennen und schließlich ihr Abschiedslied, mit dem sie ihre erfolgreiche Karriere beschließen möchte. Vor allem aber möchte sich die großartige Sängerin gebührend von ihrem treuen Publikum verabschieden, von dem sie stets liebevoll und begeistert getragen wurde.


Karte