Zur Navigation Zum Inhalt

Beschreibung

Um die positiven Wirkungsweisen von Kunst und Kultur auf die Gesundheit und das Wohlbefinden von Menschen zu kommunizieren, geht das ARTS for HEALTH AUSTRIA-Team mit der Soirée „Kunst trifft Gesundheit“ auf Tournee durch alle Bundesländer und Südtirol.
Der Auftakt findet am 21. Mai, 16:30 im Kleinen Saal im Festspielhaus St. Pölten bei freiem Eintritt statt.
ARTS for HEALTH AUSTRIA (AfHA) steht für ein international vernetztes Team von Künstler*innen, Gesundheitsprofis und Wissenschafter*innen, die jahrelange Expertise und Erfahrungen einbringen und diese teilen werden.
Die Soiréen stehen für ein kurzweiliges Programm, das die Thematik aus verschiedenen Perspektiven darstellt: Von Impulsreferaten bis zu einem musikalisch-tänzerischen und interaktiven Programm. Dabei wird auch das Konzept vom Weißbuch „Arts & Health in Österreich“ präsentiert, dessen Inhalt unter anderem die wissenschaftliche Evidenzlage der Auswirkungen von Kunst und Kultur auf die Gesundheit und das Wohlbefinden von Menschen beschreibt und internationale Best Practice-Beispiele vorstellt.
Das Projekt „Kunst trifft Gesundheit“ wird vom BMKÖS im Rahmen des Calls „Perspektiven. Innovation. Kunst 2021“ gefördert und hat zum Ziel, die im Weißbuch formulierten Policy-Empfehlungen umzusetzen.


Karte