matomo image Wie lange darf ein Leben dauern? - St. Pölten Konkret Zur Navigation Zum Inhalt
Flyer

Wie lange darf ein Leben dauern?

Bildungshaus St. Hippolyt

Do 21.10.2021 ab 19:00 Uhr

10,-(Jugendliche u. Studierende: frei)


Kath. Akademikerverband

http://www.hiphaus.at

hiphaus@kirche.at

+43 2742 352104


Beschreibung

In den letzten Jahren ist die Frage der Lebensdauer des Einzelnen in besonderer Weise virulent geworden. Sei es die Diskussion um die Sterbehilfe oder die Triage im Zusammenhang mit der Überlastung von Intensivbetten angesichts Covid-19.
In Rahmen der Podiumsdiskussion werden religiöse, philosophische, ökonomische und ethische Aspekte thematisiert, die sichtbar machen, dass unsere Wohlstandsgesellschaft mit Herausforderungen konfrontiert ist, die essentielle Fragen einer condition humain aufwerfen.
Der Diskussion stellen sich Prof. Dr. Konrad Paul Liessmann (Philosoph), Dr. Robert Grill (Moraltheologe), Prof. Dr. Rudolf Likar (Anästhesiologe, Palliativ- und Intensivmediziner) und Margot Azmann (Psychotherapeutin).


Karte

×

Eingeschränkter Parteienverkehr

Aufgrund des Lockdowns (22. November bis mindestens 12. Dezember 2021) wurde der Parteienverkehr eingeschränkt. Die Abteilung Bürgerservice und Einwohnerangelegenheiten ist Montag bis Freitag von 8 bis 11.30 Uhr erreichbar. Bitte besprechen Sie Ihre Anliegen an den Magistrat während des Lockdowns bei Möglichkeit telefonisch mit der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0. Nutzen Sie auch das Angebot der Online-Formulare oder nehmen Sie schriftlich mit den Fachabteilungen Kontakt auf bzw. senden Sie eine E-Mail mit dem Anliegen an rathaus@st-poelten.gv.at. Wenn Sie ein Anliegen vor Ort besprechen müssen, rufen Sie vorab an und vereinbaren Sie einen Termin bei der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0. Vor Ort ist der Mindestabstand von zwei Meter einzuhalten und eine selbst mitgebrachte FFP2-Maske ohne Atemauslassventil zu tragen. Es sind auch ausreichend Desinfektionsständer vorhanden, bei denen Sie sich bitte die Hände desinfizieren. Im Eingangsbereich wird der Zutritt geregelt.

Alle Informationen zu den Corona-Maßnahmen in St. Pölten sowie Infos zu Impf- und Testmöglichkeiten finden Sie unter: www.st-poelten.at/coronaupdate