matomo image Helga Kromp-Kolb - St. Pölten Konkret Zur Navigation Zum Inhalt
Flyer
Bild (NÖKU): Wolfgang Gaggl

Helga Kromp-Kolb


Beschreibung

In letzter Zeit ist der Klimawandel durch die Corona-Pandemie aus den Schlagzeilen verdrängt
worden. Vielfach wird er überhaupt negiert oder als „Fake News“ abgetan. Zuerst den
Hunger bekämpfen, dann den Klimawandel? Warum wegen zwei Grad so ein Theater? Diesen
und weiteren Fragen widmet sich Klimaforscherin Helga Kromp-Kolb in ihrem Buch „Plus
zwei Grad: Warum wir uns für die Rettung der Welt erwärmen sollten“. Sie wird nicht nur
die wissenschaftlichen Fakten und die Auswirkungen des Klimawandels auf unsere Umwelt
darstellen, sondern auch auf gesellschaftliche und politische Veränderungen eingehen.
Eröffnung durch Alexander Syllaba (Cinema Paradiso). Nach ihrem Vortrag diskutiert Dr.
Kromp-Kolb gemeinsam mit Bürgermeister Mag. Matthias Stadler, DI Petra Schön (Geschäftsführung
Klimabündnis), Dr. Herbert Greisberger (Geschäftsführer der Energie & Umweltagentur
NÖ) und dem Publikum zum Thema. Moderation Dietmar Zeiss. Am Eröffnungsabend
wird auch das Jubiläum 30 Jahre Mitgliedschaft St. Pölten beim Klimabündnis gefeiert!
Nach der Veranstaltung lädt „So schmeckt Niederösterreich“ zu einem Buffet im Kinofoyer.
20.10.21, 19.30 Uhr, Vortrag + Gespräch, Eintritt 12 EUR, CP Card 2 EUR ermäßigt


Karte