matomo image Das Städtchen Drumherum - St. Pölten Konkret Zur Navigation Zum Inhalt
Flyer
Bild (NÖKU): Alexi Pelekanos

Das Städtchen Drumherum


Beschreibung

Der Bürgermeister will seine kleine Stadt vergrößern und deshalb muss der ganze Wald, in dem die Kinder spielen und die Tiere ihren Lebensraum haben, weg. Doch Julius und Juliane, die Kinder des Bürgermeisters, sind ganz anderer Meinung. Wo sollen sie dann ihre Moosgärten pflanzen und die Schiffchen auf dem Teich schwimmen lassen? Aber der Bürgermeister bleibt stur und organisiert schon die Bäume-Umschmeißer und die Wurzel-Ausreißer, um schnell Platz für ein Hochhaus und eine Tiefgarage zu schaffen. Das erschreckt die Kinder und die Tiere im Wald so sehr, dass ihnen der Waldgeist Frau Hullewulle zu Hilfe eilt. So schmieden Julius und Juliane einen Plan und Frau Hullewulle hat auch noch ein paar Zaubertricks bereit ...
Mira Lobe erzählt mit Humor und liebenswerten Figuren über eine bedrohte Natur und dass „größer nicht gleich besser ist“. Die bei Publikum und Presse umjubelte Inszenierung von Nehle Dick wurde außerdem für den renommierten österreichischen STELLA*21 – Darstellender.Kunst.Preis für junges Publikum in der Kategorie „Herausragende Produktion für Kinder“ nominiert.
„Krepppapiergrün, latzhosenbunt und schreibtischgrau ist Mira Lobes Kinderbuchklassiker […] Und so aktuell, dass ihn jeder Bürgermeister gesehen haben sollte… Fazit: Klimaschutz zwischen Waldgeistern und Stadtbaggern – für Kleine und für Große!“ NÖN


Karte

×

Eingeschränkter Parteienverkehr

Aufgrund des Lockdowns (22. November bis mindestens 12. Dezember 2021) wurde der Parteienverkehr eingeschränkt. Die Abteilung Bürgerservice und Einwohnerangelegenheiten ist Montag bis Freitag von 8 bis 11.30 Uhr erreichbar. Bitte besprechen Sie Ihre Anliegen an den Magistrat während des Lockdowns bei Möglichkeit telefonisch mit der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0. Nutzen Sie auch das Angebot der Online-Formulare oder nehmen Sie schriftlich mit den Fachabteilungen Kontakt auf bzw. senden Sie eine E-Mail mit dem Anliegen an rathaus@st-poelten.gv.at. Wenn Sie ein Anliegen vor Ort besprechen müssen, rufen Sie vorab an und vereinbaren Sie einen Termin bei der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0. Vor Ort ist der Mindestabstand von zwei Meter einzuhalten und eine selbst mitgebrachte FFP2-Maske ohne Atemauslassventil zu tragen. Es sind auch ausreichend Desinfektionsständer vorhanden, bei denen Sie sich bitte die Hände desinfizieren. Im Eingangsbereich wird der Zutritt geregelt.

Alle Informationen zu den Corona-Maßnahmen in St. Pölten sowie Infos zu Impf- und Testmöglichkeiten finden Sie unter: www.st-poelten.at/coronaupdate