matomo image LitGes Poetry Slam - St. Pölten Konkret Zur Navigation Zum Inhalt
Flyer
Bild (NÖKU): Patrick Staudinger

LitGes Poetry Slam


Beschreibung

Verspielte Wortverdreher, kritische Denker, emphatische Flüsterer und aggressive Schreier,
Komödianten, Satiriker und Hip-Hopper: Erlaubt ist, was gefällt. Verboten sind lediglich musikalische
Darbietungen, Requisiten und Kostüme. Die Teilnehmer*innen haben auch diesmal
wieder jeweils fünf Minuten Zeit, ihre Texte dem Publikum zu präsentieren. Dieses gilt es zu
überzeugen und im besten Fall zum Toben, Weinen oder Lachen zu bringen – so aufregend,
einfühlend oder lustig soll der Text dargebracht werden. Die Jury wird nämlich aus dem
Publikum gewählt und bewertet Text, Wort und Vortrag. Als Slam-MasterInnen führen wieder
Marlies Eder und Andi Pianka durch den Abend.
Es winken 100 Euro Preisgeld für den Sieg sowie zwei Gratis-Abos der Literaturzeitschrift
„etcetera. Literatur und so weiter“ für die Plätze 2 und 3.
22.10.20, 20.15 Uhr, Eintritt frei! Anmeldung vor Ort, im Rahmen von www.blaetterwirbel.at


Karte