matomo image VERSCHOBEN | Yaron Lifschitz . Circa Contemporary Circus - St. Pölten Konkret Zur Navigation Zum Inhalt
Flyer
Bild (NÖKU): Sergio Lordao

VERSCHOBEN | Yaron Lifschitz . Circa Contemporary Circus

Festspielhaus St. Pölten

Sa 13.03.2021 ab 19:30 Uhr

EUR 42, 38, 33, 26, 12


Festspielhaus


Beschreibung

Hinweis: Leider muss diese Veranstaltung in den Herbst 2021 verschoben werden./ Alle Updates zu den Veränderungen des Spielplans für 2020/2021

Circus/Akrobatik Flackernde Bilder, flirrende Spannung, Körper in atemberaubenden Höhen: Yaron Lifschitz und seine Compagnie Circa kehren mit ihrer jüngsten Arbeit ins Festspielhaus zurück. Inspiriert von Thomas Hobbes’ revolutionären Ansichten über die Freiheit des Menschen legt die gefeierte australische Truppe in Leviathan ungeahnte Energien zwischen Individuum und Masse frei. Mit virtuoser Akrobatik, dynamischen Choreografien und poetischen Bildern erobern nicht weniger als 36 PerformerInnen die Bühne zu elektrisierenden Beats – darunter auch 18 Jugendliche, TänzerInnen und ArtistInnen aus Österreich. In komplexen und unübersichtlichen Zeiten wie diesen überschreitet Circas einzigartige Arbeit Genregrenzen und Länder. Und sie gibt vor allem Hoffnung: indem sie feiert, was gemeinsam alles erreicht werden kann.
ab 8 Jahren

Yaron Lifschitz Regie, Owen Belton Musik, Marg Horwell Bühne und Kostüme, Circa Contemporary Circus und ArtistInnen aus Österreich Performance

RAHMENPROGRAMM
Shuttle-Bus
Offene Premierenfeier×Offene Premierenfeier

WEITERE TERMINE
so 14/03, 16.00 Uhr

Koproduktion von Circa Contemporary Circus mit La Strada Graz, in Zusammenarbeit mit dem Festspielhaus St. Pölten.


Karte

×

Eingeschränkter Parteienverkehr

Magistrat & Stadtverwaltung: Der Parteienverkehr wurde eingeschränkt und findet von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr, nur für unaufschiebbare, unbedingt notwendige behördliche Wege, statt. Bitte rufen Sie vorab an und vereinbaren Sie einen Termin bei der zuständigen Abteilung oder unter 02742/333-0. Eine telefonische Parteienterminvereinbarung am Nachmittag ist grundsätzlich nicht vorgesehen. Es wird empfohlen, das Angebot der Online-Formulare zu nutzen oder schriftlich mit den Fachabteilungen Kontakt aufzunehmen bzw. eine E-Mail mit dem Anliegen an rathaus@st-poelten.gv.at zu senden. Vor Ort ist der Mindestabstand von zwei Meter einzuhalten und eine selbst mitgebrachte FFP2-Maske ohne Atemauslassventil ist zu tragen. Es sind auch ausreichend Desinfektionsständer vorhanden, bei denen Sie sich bitte die Hände desinfizieren. Im Eingangsbereich wird der Zutritt geregelt.

Das täglich aktualisierte Corona-Update der Stadt St. Pölten finden Sie unter www.st-poelten.at/coronaupdate