matomo image Rettet das Dorf - NÖ-Premiere - St. Pölten Konkret Zur Navigation Zum Inhalt
Flyer
Bild (NÖKU): Polyfilm

Rettet das Dorf - NÖ-Premiere


Beschreibung

Ein Hauptplatz als lebendiger Mittelpunkt, eine Greißlerin, mit der man ins Plaudern kommt,
ein Gasthaus, in dem man immer willkommen ist – und am Rand der Blick auf Wiesen und
Bauernhöfe. Alle halten zusammen. Doch in der Realität sieht es anders aus: die Jungen ziehen
weg, die Betriebe schließen, die Geschäfte stehen leer. Wie kann das lebendig bleiben,
was ein Dorf ausmacht?
„Rettet das Dorf“ zeigt neue Perspektiven und Potentiale und erzählt von den Menschen, die
mit ihren Ideen das Dorf rerten. Das alte Wirtshaus wird zum Co-Working-Space umgebaut. Ein
Bürgermeister setzt sich erfolgreich gegen die Gemeindezusammenlegung und für ein belebtes
Ortszentrum ein. Eine Nahversorgerin sucht eine Nachfolgerin für ihren Laden, der weit
mehr ist als ein Lebensmittelgeschäft. Und eine Direktorin steht für die Erhaltung ihrer Volks -
schule ein – für die nächsten Generationen im Dorf. Generationenübergreifend werden Wege
gesucht, die das Gemeinsame in den Mittelpunkt gestellt, abseits von Profitdenken.
24.2.20, 20 Uhr, nach dem Film Gespräch mit Regisseurin Teresa Distelberger


Karte