matomo image Serge Aimé Coulibaly . Rokia Traoré - St. Pölten Konkret Zur Navigation Zum Inhalt
Flyer
Bild (NÖKU): Philippe Magoni

Serge Aimé Coulibaly . Rokia Traoré

Festspielhaus St. Pölten

Sa 18.04.2020 ab 19:30 Uhr

EUR 45, 39, 34, 28, 12


Festspielhaus


Beschreibung

ÖSTERREICH-PREMIERE
Tanz/Live-Musik Der Choreograf Serge Aimé Coulibaly ist einer der wichtigsten tänzerischen Botschafter Westafrikas. In seinem neuen Stück folgt er den Spuren des westafrikanischen Volks der Mandinka. Bewegt von den globalen Migrationsströmen und den Mythen der Mandinka, beleuchtet Coulibaly die Suche nach der Zukunft – mit all ihren Herausforderungen und Opfern. Immer haben Veränderungen und Migrationsbewegungen unsere Kulturen geprägt und verändert. Mit der preisgekrönten aus Mali stammenden Musikerin Rokia Traoré und einem ausdrucksstarken Ensemble aus TänzerInnen, MusikerInnen und SchauspielerInnen greift Kirina Fragen nach den Sprachen, musikalischen Formen und Erzählungen auf, die durch Migration entstanden sind, und beleuchtet, wie diese die Kulturen anderer Völker und Länder beeinflussen. Eine bewegende Feier kultureller Vielfalt!
Eine Produktion von Faso Danse Théâtre und der Ruhrtriennale. Executive Producer: les ballets C de la B. In Koproduktion mit Festival de Marseille, Onassis Cultural Centre Athens, Théâtre Paris-Villette, Théâtre de Namur, Théâtre National Wallonie-Bruxelles, Romaeuropa Festival, Kampnagel Hamburg, De Grote Post Ostend, Vooruit Gent, La Rose des Vents Villeneuve d’Ascq und ExtraPôle Provence-Alpes-Côte d’Azur. Mit Unterstützung der Féderation Wallonie-Bruxelles und Taxshelter Belgium. Tourmanagement: Frans Brood Productions. Besonderer Dank an Ankata und Fondation Passerelle.

TIPP Tauchen Sie bereits um 17.00 Uhr mit unserer Künstlerischen Leiterin Brigitte Fürle, Musikkuratorin Constanze Eiselt, Dramaturgin Ute van der Sanden und Verkaufsleiterin Ulrike Roth in die Highlights aus Tanz, Musik und Klassik ein! Erfahren Sie aus erster Hand bei unseren Programmpräsentationen was die Saison 2020/2021 für Sie bereithält. Anmeldung unter karten@festspielhaus.at.
Nutzen Sie für die Anreise den Shuttle-Bus um 15.30 Uhr.


Karte